Selbstbild korrigiert

Mit 52 und als Oma gehe ich in kurzen, wirklich kurzen, Hosen einkaufen. Jahrzehntelang hab ich die nicht mal zuhause getragen ...




Nickname 22.06.2017, 10.39| (7/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Stylingdingens

Schnellschuss

Mir geht es bei der Hitze sehr schlecht, inklusive Migräne. Die Migränetablette kam dann heute Morgen leider auch ... ähhh, lassen wir das. Am Nachmittag ging es etwas besser und ich habe mich trotz Hitze und keine Klimaanlage entschieden, in den Nachbarort zu fahren, dort gibt es einen Takko Klamottenladen. Der ist zwar nicht meine bevorzugte Anlaufstelle für Klamotten, aber ich brauche bei der andauernden Hitze dringend noch was zum Anziehen. Solch kurze Hosen hatte ich ewig nicht mehr, wegen meiner Beine. Aber ehrlich, als alte Oma schei**t man langsam drauf. Man will einfach nur was zum Anziehen, das der Hitze entspricht. Die Ringe und die Kette holte ich mir noch in der Drogerie, passend zu meinen Ohrringen. Und Kuchen vom Bäcker. Wieder zuhause war ein sehr unangenehmer Brief im Kasten. Den darf gleich mal ein Anwalt haben. Für sowas hab ich keine Nerven mehr.




Nickname 21.06.2017, 15.58| (9/9) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Stylingdingens

Pizza schnell gemacht

Montags hat Tochter ihren freien Tag. Dafür muß sie ja jeden Samstag arbeiten (und die anderen Wochentage natürlich). Wir lieben Pizza, kaufen oft Fertigpizza, manchmal einen Fertigteig, und nur selten haben wir mal den Teig ganz selbst gemacht. Jetzt habe ich im Internet ein tolles Rezept für einen Pizzateig gefunden. Bei Chefkoch gibt es ja zig Rezepte, da habe ich mir einen ganz einfachen Teig ausgesucht, für ein großes Backblech, und ich kann nur sagen, den wird es jetzt öfter geben, die Pizza schmeckte richtig super! 


Man benötigt nur 350 g Mehl, 1 Päckchen Trockenhefe (habe ich immer zuhause, frische dagegen nie vorrätig), ½ TL Salz, 1 EL Zucker (im Rezept stand bei Salz und Zucker die doppelte Menge), 1 TL Oregano, 1 TL Basilikum, 150 ml warmes Wasser und 4 EL Olivenöl. Daraus einen Knetteig machen, ihn ca. 30 Minuten gehenlassen, und dann die Pizza daraus machen. Wir nehmen dafür 250 g passierte Pizza-Tomaten, 150 g geriebenen Käse, und Salami oder Schinken, etwas Maiskörner, je nach Wunsch. Backen bei 200 °C (mein Ofen hat eine Pizzastufe), ca. 10 bis 12 Minuten.



Nickname 20.06.2017, 14.22| (7/7) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: aus der Küche

Schattenmensch

Der Sonntag geht zu Ende. Wir haben gegrillt. Mit dem Elektrogrill ist das nicht so romantisch und nicht ganz so himmlisch wie früher mit unserem Kohlekugelgrill. Das typische Grillfeeling fehlt mir dabei auch. Aber immerhin können wir hier nun auch grillen. Zwei Söhne waren mit dabei. Mehr als zu Fünft geht auch nicht auf dem Balkon. Später waren der Mann und ich noch spazieren. Jetzt am Abend ist es herrlich draussen auf dem Balkon, nun liegt er im Schatten und es geht ein leichter Wind.




Nickname 18.06.2017, 19.28| (7/7) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: rund um die Familie

Chillen

Latte Macchiato, Stachelbeerkuchen und ganz viel Frauenkramlesestoff. So geht Samstag Nachmittag auf dem Balkon heute.




Nickname 17.06.2017, 15.20| (5/5) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Alltagsgedöns

Grenzpunkt

Keine Ahnung, warum mir dieser kleine Grenzpunkt auf dem Boden an einem schmalen, steilen Fussweg neben dem Haus heute erst auffiel. Im vorigen Wohnort sah man immer quadratische, grössere, aus Stein. Meine eigenen Grenzen kenne ich inzwischen gut und kann auch viel besser - und überhaupt - Grenzen setzen oder ziehen. Ansonsten ist heute ein normaler Samstag mit grosser Kehrwoche (alle vier Wochen), doch nochmal Vergessenes einkaufen (kaum Stress und Menschen diesmal, ha) und Kuchen backen, Betten überziehen, Wäsche bügeln usw.




Nickname 17.06.2017, 12.26| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Alltagsgedöns

Fix und fertig

Was zur Hölle ist heute auf den Straßen los?! Wenn ich das gewußt hätte, wäre ich nicht mit einem Kopf, der schon wieder fast am Zerspringen ist, nach dem ganzen Putzen im Haushalt noch in den Rewe gefahren. Überall Menschen, Autos, und Müllautos, die Mülleimer leeren und damit die gesamte Straße in beide Richtungen versperren, weil am Straßenrand ja noch Autos parken, dann parken LKW-Anhänger ohne Fahrerhaus an Straßenrändern, so daß man auch dort kaum vorbei kommt, und im Rewe selbst natürlich auch Streß pur. Ich dachte noch, ich mache es richtig, hole lieber heute ein bißchen Grillzeug für Sonntag, ich dachte, morgen wäre dann viel los, weil alle aus dem Pfingsturlaub kommen und nochmal einkaufen wollen. Ja, Pustekuchen. 

Ich bin fix und fertig und werde heute keinen Fuß mehr aus der Wohnung machen (doch, bis in den Keller, da steht der Wäschetrockner, aber nicht spazieren), werde mich vor Netflix hinsetzen oder meinen Krimi fertig lesen. Die Nacht war auch für die Tonne, denn es war unfaßbar widerlich heiß und stickig in meinem Zimmer, mit Ohrstöpsel schlafen kann ich nicht (dank Herrn Tinnitus), also Fenster offen geht sowieso auch nicht, eben dank des Lärms draußen (Autobahn und was sonst noch so abgeht). 

Ich bin fix und fertig. Ich ziehe mir nun eine Pizza rein und wehe, mir kommt heute noch einer quer.



Nickname 16.06.2017, 11.03| (9/9) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Alltagsgedöns

Bunter Tag

Wir sind auf der Heimfahrt. Es war ein schöner Besuch. Gegessen haben wir im Käsehaus. Danach waren wir beim Wurzacher Ried. Ganz in der Nähe wohnt Sohn seit der Trennung. Bei ihm gab es noch Kuchen. Nun hoffe ich, die Autobahn bleibt frei. Auf der Hinfahrt war Stau.




Nickname 15.06.2017, 17.43| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: rund um die Familie

Glücksgefühle

Es ist schon erstaunlich, wie fleissig ich seit 9 Monaten spazieren gehe, wenn man bedenkt, dass ich davor der totale Stubenhocker war. Nicht mal draussen im Hof/Urwald wollte ich sitzen. Okay, da war es auch hässlich, und ich mochte die Nachbarn nicht sehen und hören müssen ... Aber obwohl ich brav so gut wie täglich nun rausgehe, merke ich davon gesundheitlich und schlaftechnisch gar nix. Dabei heisst es doch immer, dass Luft und Licht und Bewegung so gesundheitsfördernd wären. Oft muss ich mich auch wirklich zwingen, raus zu gehen, der tägliche Spaziergang steht als Pflichttermin auf der To-do-Liste. Aber fast immer tauchen während dem zügigen Gehen dann kleine Moment voller Glücksgefühle in mir auf, und so, denke ich, tut das wenigstens der Seele gut. Interessant auch, auf was man so für Gedanken manchmal kommt, wenn man so vor sich hin geht.




Nickname 14.06.2017, 15.13| (8/8) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: draußen in der Natur

Müde

Heute musste ich mich wieder sehr zwingen zum Spaziergang. Mir ist es definitiv zu warm und ich bin müde und kaputt. Ich bin dann doch meine Runde gegangen und zur Belohnung gab es ein erfrischendes Colaeis. Den Haushalt habe ich noch nicht fertig, aber erstmal brauche ich eine Auszeit. Und ein paar Kekse ... Ich bin ja mein eigener Chef und entscheide selbst, ob meine tägliche To-do-Liste abgearbeitet wird oder nicht ...




Nickname 13.06.2017, 14.43| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Alltagsgedöns

Glücklich sein

Wir hatten einen glücklichen Tag mit allen unseren Kids und Enkelmädchen und Freundin von Sohn II. Leckeres Essen im American Restaurant Archie, draussen sozusagen im Biergarten, was allerdings trotz grossem Schirm schrecklich heiss war. Unsere Wohnung im Dach natürlich auch, bei Kaffee und Kuchen. Heute nun erstmal saugen und Böden wischen und Spuren beseitigen. Einen grossen Berg Wäsche waschen und was sonst so an Pflichten sind.




Nickname 12.06.2017, 09.52| (7/7) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: rund um die Familie

Statusmeldung

Mittag essen mit der ganzen Familie bei Archie, American Restaurant.




Nickname 11.06.2017, 12.43| (5/5) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: rund um die Familie

Fröhliches Krümeln

Der Prasselkuchen für morgen ist fertig. Eigentlich ein besuchsunpraktischer Kuchen. Blätterteig mit Streuseln. Jedes Mal eine Sauerrei beim Essen. Das Enkelmädchen wird seine helle Freude haben, und die Oma nach dem Kaffee einen grossen Besen in der Hand, haha! Aber er schmeckt so himmlisch! Da kann der Tag morgen ja kommen ... Draussen wird es auch immer sonniger und wärmer. Ich werde noch den Balkon kehren und die Vogelschisse überall entfernen ...




Nickname 10.06.2017, 10.51| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: rund um die Familie

Farbenfroh ...

... geht es in das Wochenende. Frau Migräne möchte auch dabei sein. Finde ich fies. Spazieren gehe ich deshalb heute nicht, mir ist doof im Kopf wegen der Tabletten. Zum Nägellackieren vor dem Fernseher reicht es noch. Morgen Kuchen backen, und am Sonntag werden dann die Geburtstage von Mann und Sohn III. gefeiert. Auf das Essengehen freue ich mich auch, und natürlich auf die Kids und das Enkelmädchen.




Nickname 09.06.2017, 13.29| (5/5) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Stylingdingens

Guten Morgen Welt

Käffchen? Zeitung dazu? Schon wieder Freitag. Der Haushalt ruft.




Nickname 09.06.2017, 07.00| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Alltagsgedöns

Auf Achse

Heute war ich schon drei Mal unterwegs. Nachdem ich meinen Haushalt fertig hatte, fuhr ich zu Tochter in das Möbelhaus, wo sie arbeitet, dort haben wir mir eine neue Matratze ausgesucht. Die dauert allerdings ein paar Wochen, bis sie geliefert wird. Seit Tochter da Fachfrau davon ist, weiß sie auch, daß meine jetzige absolut unpassend ist bei Rückenbeschwerden. 

Auf dem Heimweg fuhr ich noch zum Einkaufen in die Stadt, in ein Center, dann mußte ich zuhause Kochen, und später fuhr ich nochmal zur Drogerie. Da war schnell ein Fuffi weg, obwohl ich gar nicht alles gekauft hatte, was ich eigentlich vor hatte, Spülmittel nicht, und noch anderes nicht. Wieder zuhause mußte ich mich zwingen, überhaupt noch meinen täglichen Spaziergang zu machen, zumal ich fix und foxi bin und es mir schon wieder heute zu warm draußen ist. Der Sommer kommt nach den paar wenigen, herrlich kühlen Tagen zurück, mit voller Wucht zum Wochenende, gerade dann, wenn wir Geburtstag feiern. So ist das eben. Nach dem Spaziergang gab es dann als Aufmunterung ein Sorbet-Eis-am-Stiel. Nun läuft nochmal die Waschmaschine, und danach wird nur noch gechillt. 



Nickname 08.06.2017, 16.03| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Alltagsgedöns

Etwas nach dem Tod

Gestern Abend gab es hier einen unfaßbar farbenintensiven Regenbogen. Nein, falsch, es waren eigentlich zwei. So eine Farbenkraft habe ich selten bei einem Regenbogen gesehen. Auf der anderen Seite am Himmel (oder auf der anderen Seite des Hauses) war ein extrem helles, weißes, gleißendes Licht am Himmel. Von wegen roter Abendsonne, nein, es war weiß, fast wie ein Tor zu einer anderen Welt. Faszinierend. Da kann man sich doch wieder vorstellen, daß es eben noch etwas anderes gibt, als diese Erde, und etwas anderes, das nach dem Tod kommt. 



Nickname 07.06.2017, 07.57| (7/7) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: und sonst noch so

Die Zeit vergeht ...

Heute vor einem Jahr haben wir am späten Nachmittag oder Abend diese Wohnung besichtigt, in der wir nun 9 Monate (am Samstag werden es genau 9 Monate) wohnen. Ich fasse es nicht. Die Zeit rast wie irre. Wir konnten das gar nicht glauben, als wir schon am nächsten Tag die Zusage bekamen, daß wir die Wohnung haben dürfen. Und dann ging das ganze Ausmisten und Ausräumen und Kistenpacken los im alten Haus, monatelang, und nun ist alles schon wieder so lange Vergangenheit.  Manchmal denke ich noch, ich muß wieder zurück in das alte Haus, wache auf aus einem schönen Traum, denn so eine Wohnung habe ich mir ja immer gewünscht, vor allem für die Zeit, wenn die Kinder erwachsen sind und aus dem Haus gehen. Und nun ist die Zeit schon da, wir sind schon über 50 Jahre alt, fast 31 Jahre verheiratet, und Großeltern, und Tag folgt auf Tag, Nacht auf Nacht, das Leben vergeht …



Nickname 06.06.2017, 08.15| (6/6) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: rund um die Familie

Pfingstsonntag

Endlich Regen und Abkühlung draussen. Nur in der Wohnung leider nicht, bei dem Regen kann man die schrägen Dachfenster nicht öffnen. Hm. So ist das eben, das Leben. Zum Mittag haben wir mal wieder lecker Burger selbst gemacht. Ich habe aber vergessen, auch Bacon dafür zu kaufen. War trotzdem lecker. Am Nachmittag kommt Sohn noch vorbei. Ansonsten lese ich den Krimi weiter.




Nickname 04.06.2017, 12.53| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: rund um die Familie

AugenBlick des Tages

Die Felder sind schon ziemlich in die Höhe gewachsen.




Nickname 03.06.2017, 12.37| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: draußen in der Natur

Haushalt und Vogelkacke

Gewitter und Regen zogen wieder einmal in einem großen Bogen um uns herum. Wie so oft. 

Nun ist Samstag, es wird schon wieder richtig warm, ich habe gleich mal den Balkon gekehrt. Unglaublich, wie viel Dreck (durch Wind und Wetter) auf dem Balkon immer ist, inklusive Vogeldreck, wir wohnen eben ganz oben, da gibt es nichts drüber, kein Balkon, kein Dach, nichts, was das etwas abhalten würde. Macht nichts. Kehren ist ja nicht schlimm. Alle meine schrägen Dachfenster (die Wohnung hat ja davon 8 Stück) sind voller Vogelkacke, dabei hatte ich sie so mühsam geputzt gehabt. Man muß sie ja, was nicht sehr leicht geht, umdrehen, und dann auf eine Leiter steigen, um die nach innen gekehrte Außenseite zu putzen, und ich bin auch noch etwas klein, also es ist wirklich mühsam, diese schrägen Dachfenster zu putzen. Kurz danach sehen sie schlimmer aus als zuvor. 

Mann und Tochter sind wie immer samstags arbeiten, die Waschmaschine läuft, das neue Sofa habe ich abgesaugt, fast alles für heute ist erledigt. Der Mann muß noch Getränke kaufen, wenn er nach Hause kommt. Das ist sein Job. Dann beginnt das chillige Wochenende. Kuchenreste habe ich aus dem Gefrierschrank genommen, so brauche ich nicht mal zu backen heute. 



Nickname 03.06.2017, 09.56| (5/5) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Alltagsgedöns

Mühsam

Mit meinem Krimi bin ich noch nicht weit gekommen, zwei Netflix-Serien hatten mich fest im Griff. Fest im Griff hat uns hier in Baden-Württemberg auch immer noch die Hitze. In der Wohnung ist es nicht angenehm, aber draussen im Schatten auch immerhin wieder 29 Grad. Endlich geht jetzt gegen 16 Uhr ein bisschen Wind und am Horizont sieht man dunkle Wolken, aber ob es für ein Gewitter und Regen reicht? Spazieren war ich heute nicht, die Hitze der ganzen letzten Zeit setzt meinem Kopf und meinem Körper überhaupt sehr zu. Der Sommer ist da. Zu Pfingsten haben wir keine Pläne, ist mir auch sehr recht.




Nickname 02.06.2017, 15.59| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Alltagsgedöns

Immer noch Sommer pur ...

... haben wir hier. Brav gehe ich nahezu täglich spazieren, obwohl ich die Hitze kaum aushalten kann. Zur Belohnung gibt es zuhause Wassereis, heute habe ich eine Wassermelone gekauft. Dann setze ich mich vor den Fernseher und lasse mich von Netflix gefangen nehmen. Auf den Balkon kann man nicht am Mittag oder Nachmittag. Viel zu heiss. Abends ist es dann besser.




Nickname 01.06.2017, 13.40| (6/6) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: draußen in der Natur

Auf einen (Rück-)Blick Mai 2017

  • Sandalen, Sommer - und: Vorfreude
    vom 31.05.2017 07:37
    Meine rote Rennmaus hat nun endlich ihre Sandalen an, und sauber ist sie auch wieder, innen wie außen. Ich war gestern noch ...
  • Überraschung - und: Tierwesen
    vom 29.05.2017 13:15
    Als wir gestern Mittag zum Griechen kamen, gab es eine schöne Überraschung, Tochter war auch da. Sie war früher zurückgefahr...
  • Sommer-Sonntag im Mai
    vom 28.05.2017 09:06
    Ein weiterer heißer Tag steht uns bevor, Sonntag, und wir wollen zum Mittagessen zum Griechen gehen. Da Tochter über das Woc...
  • Der erste Erdbeerkuchen ...
    vom 27.05.2017 15:47
    ... in diesem Sommer. Ich kaufe nur deutsche Erdbeeren. Diese sind schon sehr lecker. Ein heisser Sommertag und Kaffee und Ku...
  • Statusmeldung
    vom 25.05.2017 12:09
    Wo will das kleine Kind mit der großen Pizza hin? ...
  • Unsere Ferienwohnung
    vom 24.05.2017 07:14
    Es ist fast unheimlich, daß unsere Wohnung immer perfekter wird. Perfekter im Sinne von immer schöner, so, wie wir uns das w...
  • Überraschung ...
    vom 23.05.2017 12:44
    ... beim Nachhausekommen. Da steht das neue Sofa. #freu ... ...
  • Geburtstage - und: Rote Rennmaus
    vom 23.05.2017 07:58
    Meine rote Rennmaus braucht dringend noch Sandalen. Und eine Dusche außen und auch innen hat sie auch nötig. Das s...
  • Noch mehr Meerfeeling
    vom 22.05.2017 15:57
    Wenn ich nicht zum Meer komme, kommt das Meerfeeling eben zu mir. Unser Besuch gestern brachte einen Gutschein für Depot mit,...
  • AugenBlick ...
    vom 20.05.2017 15:31
    ... meines Spazierganges heute. Mein Lieblingswetter. ...
  • Shoppen macht glücklich. Komplimente auch.
    vom 20.05.2017 10:45
    Gestern schüttete es stundenlang aus Kübeln. Und man höre (lese) und staune, ich bin zum Baumarkt in die Stadt gefahren. Wo i...
  • Lesestoff für Balkonien
    vom 19.05.2017 08:37
    Zwei heisse Tage mit jeweils bis 28 Grad hatten wir nun, ein Vorgeschmack in der Dachwohnung für den Sommer ... Aber dennoch ...
  • Verdient
    vom 17.05.2017 16:13
    Ich war ja immer der Stubenhocker. Und ich hasse Sommer und Hitze. Seit wir hier wohnen, gehe ich täglich spazieren, dazu kom...
  • Immer diese Anrufe!
    vom 17.05.2017 07:38
    Mein Mobilfunkvertrag geht noch bis Mitte Oktober, entsprechend habe ich ihn nun gekündigt. Bei meinem vorigen Anbieter wurd...
  • Unverhofft
    vom 16.05.2017 15:49
    Heute nach dem Mittagessen fuhr ich kurzentschlossen in die nächste Stadt. Wir haben Sommer pur. 26 Grad im Schatten. Und ich...
  • Langsam aber sicher ...
    vom 16.05.2017 07:25
    ... wird die Wohnung perfekt. Der Putzschrank im Gäste-WC ist gestern eingebaut worden, allerdings noch nicht ganz fertig. In...
  • Lachflash
    vom 15.05.2017 10:50
    Einen Lachflash bis zum Heulen bekam Tochter gestern Mittag. Wir hatten leckere Döner und für alle zusammen noch Pommes gehol...
  • Heute im Café Balkonien ...
    vom 13.05.2017 15:01
    ... Streuselkuchen....
  • Stück um Stück - und: Hagel
    vom 13.05.2017 10:36
    Heute habe ich mal wieder meinen Lieblings-Streuselkuchen gebacken. Ich könnte mich reinlegen in Streuselkuchen, schon als K...
  • Der Schweinehund hat gesiegt
    vom 11.05.2017 15:34
    Heute habe ich nach ziemlich genau vier Wochen die letzten beiden Folgen meiner Lieblingsserie Elementary auf Netflix angeseh...
  • Aufgehübscht
    vom 11.05.2017 07:33
    Gestern war ich endlich wieder beim Friseur. War auch notwendig. Meine Haare wachsen wie Unkraut. Gute zwei Stunden sass ich ...
  • Die Zeit rast dahin
    vom 10.05.2017 07:21
    Wohin rast nur die Zeit. Schon 8 Monate sind es heute, daß wir hier in diese Wohnung eingezogen sind. Nach langen 8 Monaten ...
  • Kleidchen in rosé-gold
    vom 09.05.2017 11:27
    Mein neues Smartphone hat endlich ein Kleidchen. Und ich finde es echt schick. ...
  • Telefonieren? Nein danke.
    vom 09.05.2017 08:50
    Ich brauche dringend einen Friseurtermin, das heißt, ich muß mal wieder zum Telefon greifen. Ich habe zwar mein Smartphone d...
  • Smartphonesüchtiges Ding
    vom 07.05.2017 09:34
    Gestern habe ich einen Mohnkuchen gebacken, aber da ich nicht alle Zutaten hatte, habe ich einfach etwas improvisiert. Ist a...
  • Schon wieder Wochenende
    vom 06.05.2017 07:54
    Gestern hatte ich noch Probleme mit meinem neuen Smartphone und bekam schon Panik, dass man es umtauschen müsste, aber ein So...
  • Mein neues Schätzchen
    vom 05.05.2017 08:44
    Gestern Abend bekam ich ein Überraschungsgeschenk. Ein neues Smartphone. Hach! Vielleicht macht das alles im Netz nun wieder ...
  • Klamotten - und: Regen auf dem Dach
    vom 03.05.2017 07:33
    Gestern Nachmittag bin ich ganz kurz entschlossen in die nächste Stadt gefahren, weil es gerade mal eine Regenpause hatte, u...
  • Ein herrlich gemütlicher Serien-Tag
    vom 02.05.2017 07:50
    Den ersten Mai, Feiertag, haben wir komplett zuhause verbracht. Da es wirklich so gut wie ohne Pause geregnet hatte, konnte ...
  • So geht Feiertag heute
    vom 01.05.2017 08:10
    Der Wonnemonat Mai beginnt mit einem typischen Sonntagsfrühstück, auch wenn es ein Montag ist. Ich liebe es, am Wochenende ...

Nickname 31.05.2017, 22.00| PL | einsortiert in: auf einen (Rück-)Blick

Linda
  
Ich liebe den farbenfrohen Frühling,
den melancholischen Herbst,
große Bäume und bunte Blumen,
Handtaschen, Modeschmuck,
bunten Nagellack,
manchmal Bummeln gehen,
Kuchen, auch Kuchen backen,
ganz viel Schokolade,
Latte Macchiato und Schwarztee,
echte Bücher kaufen und lesen,
schöne Deko nach Jahreszeit,
kühles Wetter und Regen,
der auf das Dach prasselt.
Mein Motto: Lebe den Tag!
Denn heute ist morgen schon gestern.
Mache das Beste aus jedem Tag
und suche dir täglich
kleine Glücksmomente.
Plauderecke
Birgit:
Liebe Linda,ich finde das KLASSE! Und du sieh
...mehr
Josi:
Wieso fällt mir nun der Spruch aus Ige Age ".
...mehr
Margarethe :
Das mit dem Alter ist ja zum Glück überholt.
...mehr
Roberto:
:)))
...mehr
19sixty:
Genau richtig. Die Hosen, die ich heute trage
...mehr
Glück im Karton